Jede Unterrichtseinheit thematisiert einen Schwerpunkt von Asanas (Yogastellungen). Es werden Standpositionen, Vorwärtsstreckungen und Drehungen, Rückwärtsbeugen und regenerative Asanas geübt. Die Yogaklasse beginnt mit einer kurzen Meditation, gefolgt von einer abgestimmten Reihe von Asanas, und endet mit einer längeren Abschlussentspannung. Das Thema wechselt wöchentlich.